Kontakt

E-mail: team_tirol@gmx.at

 

Tel: +43 664 3254916 (Ö)
Tel: +49 176 66118239 (D)

Tel: +43 676 4709185 (Ö)
Tel: +49 176 67206925 (D)

 

Eselwandern auf Facebook:

Berndlgut

Die staatlich geprüfte Lehrerin für Gespannfahren Ulrike Sparber bietet laufend Kurse zum Bronzenen Fahrabzeichen sowie individuelle Ausbildung von Pferd und Fahrer.   

 

                         NAPOLEON NEWS   

 

Napoleon, Balthasar und Nussini beim Leonhardiumzug in St. Georgen am Fillmannsbach

 

Napoleon und Balthasar auf Erholung am Bisamberg bei Waltraud und Peter!

 

Tag 2 in der Arena Nova: das Glücksrad ist gut angekommen, die Showauftritte waren sehr gelungen und unsere Esel die Stars!!!

 

Tag 1 der „Haustier aktuell“ ist gut verlaufen – das Glücksrad (von Gerhard gebaut) dreht sich lustig – die Esel sind sehr entspannt und wir freuen uns auf morgen!

 

Eselwanderung „Grenzenlos“ im August – wir sind wieder unterwegs! Die Buben sind soooo brav!

 

Tag 2: Biohof Hager in Hochburg – Antoniuskapelle – Ab Hof Verkauf Schmitzberger – Gasthaus Scharinger in Gilgenberg – Beinhaus ebenda – Hofdestillerie Dicker – zurück zum Berndlgut

 

Wir waren eine tolle Truppe mit gleichem Tempo, sehr homogen und entspannt – so macht Kutschenfahren Spaß!

 

Esel-Kutschenfahrt von IA Austria - Impressionen von Tag 1:

 

Alles bestens verlaufen, schönes Wetter – ein entspannter Tag!

 

Impressionen vom 3. Tag – im Mittelpunkt die weltlängste Burg!

 

Unser Napoleon

ist zum ersten Mal auf dem Cover der

Vereinszeitschrift

"LeseEsel“

der IA AUSTRIA!!!

Gibt´s einen Schöneren???

 

 

Nussini ist wieder zuhause! Mit einer Narbe, wie das Leben sie schreibt … und freudig empfangen von seinem Freund Bazi!

 

Jetzt ist unsere Ausstattung an Gamaschen der Fa. Mr. Stockings komplett!

Sonst für Sportpferde unverzichtbar, schützen sie auch die edlen Beine unserer Langohren perfekt und schauen auch noch super aus!

Wir freuen uns schon auf die nächsten Ausfahrten!

www.mrstockings.de

 

 

Mit Nussini, Napoleon und Balthasar bei der

 

Maiandacht mit Umzug in Ostermiething

 

– leider nicht viele Teilnehmer und Zuseher, aber ideal zum Üben! So ein perfekt herausgebrachtes Eselgespann haben die Leute auch noch nicht oft gesehen …

 

Luiserl zum ersten Mal eingespannt – super brav! Und ein erster Ausritt mit Lady … heute war der Tag der Premieren!

 

Am Pfingstmontag trafen sich 23 kleine, große und erwachsene Wanderer beim Jagdhaus Schmidhammer zu der 1. Geretsberger Eselwanderung. Die 5 Esel vom Berndlgut legten ein flottes Tempo vor und so waren wir schon nach 1,5 Stunden am romantischen Huckingersee. Nach einer kleines Rast und einer Runde um den See begab sich die Gruppe zum Gasthaus Lindlbauer in Haid, wo eine kleine Stärkung eingenommen werden konnte. Nun wurde das letzte Teilstück mit neuer Kraft in Angriff genommen und nach insgesamt 5 Stunden trafen die Wanderer planmäßig wieder am Jagdhaus ein. Das Wetter war wunderschön und die Esel wieder besonders brav! Napoleon trug die Satteltaschen mit der Verpflegung und Luiserl ließ die Kinder abwechselnd auf sich reiten. Die Wanderer aus nah und fern wollen bei der nächsten Tour mit Napoleon und seinen Freunden auf jeden Fall wieder dabei sein!

 

Bazi kann „die Brücke“ schon perfekt! Und eine Pfingstausfahrt mit Napoleon und Balthasar – Lilly als Beifahrer hat alles im Griff!

 

Die neue Koppel ist eröffnet!

Osterkutschenfahrt beim Gasthaus Schmidhammer in Geretsberg
Osterkutschenfahrt beim Gasthaus Schmidhammer in Geretsberg

 

So ein Schläfchen in der Frühlingssonne ist schon was Feines – besonders, wenn Papa Wache hält!

 

Pinocchio ist gerade 2 Monate alt – und die Milch schmeckt nach wie vor!

 

Es gibt eine Geschichte von einem frechen Bübchen, das sich nach vielen Abenteuern in einen braven Buben verwandelt. Dabei gerät es in Lebensgefahr, erfährt aber auch Hilfe und Unterstützung von vielen Seiten. Das kleine Eselchen soll nach der Hauptfigur "Pinocchio" heißen und dieser Name ein gutes Omen für ihn sein!

 

22. 12. Seit gestern sind die Beiden wieder zuhause und machen uns sehr viel Freude! Der Kleine ist ein Wirbelwind!

 

Kurz nach Mitternacht am 18. 12. ist ein kleines Hengstfohlen zur Welt gekommen! Er konnte schon bald stehen, aber leider hat er nicht begonnen zu trinken. So starteten wir in den frühen Morgenstunden Richtung München, angetan mit einem Norwegerpullover. Nun sind er und seine Mama Luiserl in der LMU und sie könnten nicht besser aufgehoben sein! Heute konnte er schon selbständig trinken und langsam holt er den „Rückstand“ auf. Die Ärzte sagen, er entwickelt sich gut und wir hoffen, die Beiden zu Weihnachten schon wieder zuhause zu haben! Inzwischen ist er der Star auf der Station und alle Studentinnen reißen sich um die Nachtdienste!

 

Ich hab jetzt ein eigenes Pferd – muss ihn nur noch abrichten!

 

10. November 2016:

Das Fohlen ist da! Kurz vor 3 Uhr Früh hat Luiserl ihr erstes Fohlen bekommen – eine kleine Stute – sehr lebendig und kräftig! Schon eine Dreiviertelstunde nach der Geburt konnte sie stehen und trinken!

Tag 5 und 6: