Kontakt

E-mail: team_tirol@gmx.at

 

Tel: +43 664 3254916 (Ö)
Tel: +49 176 66118239 (D)

Tel: +43 676 4709185 (Ö)
Tel: +49 176 67206925 (D)

 

Eselwandern auf Facebook:

Eselhof Berndlgut

 

Im Oktober 2018 wurde der Verein „Eselhof Berndlgut“ gegründet, mit dem Ziel, die Kommunikation zwischen Menschen und Eseln bzw. Pferden zu verbessern. Gemeinsam verbrachte Freizeit soll die körperliche und mentale Gesundheit fördern und dem Wohlbefinden aller dienen. Wandern, Reiten und Fahren sowie Spiele mit Eseln und Pferden machen Alt und Jung Spaß!

                         NAPOLEON NEWS   

 

 

Unser kleiner Balthasar

ist auf dem Cover des

Winter-LeseEsel –

wir

sind sehr stolz auf ihn!

Damals war er gerade mal

6 Wochen alt …

 

 

Geretsberger Dorfadvent 2018

 

Heuer waren zum ersten mal Bazi und Nussini gemeinsam beim Gasthof Linde mit der Weihnachtskutsche unterwegs – sehr brav, die beiden! Napoleon ließ die kleinen Kinder auf sich reiten und Sopherl und Talitha „schupften“ wie immer die lebende Krippe! Unsere neuen Vereinsjacken kamen zum ersten Mal zum Einsatz - bei so wunderbaren Tieren müssen wir Menschen halt auch was gleichschau´n … Alle hatten sehr viel Freude an den Vierbeinern - und die Tiere lieben es, die "Stars" zu sein!

Weiße Fahne am Berndlgut! Alle Kandidaten haben die Prüfung zu Bronzenen Fahrabzeichen bestanden. Die Richterin des OEPS, Monika Pramendorfer, zeigte sich zufrieden mit den Leistungen und gab den neuen geprüften Fahrerinnen und Fahrern noch gute Tips aus ihrer eigenen Erfahrung mit auf den Weg. Bazi und Nussini waren sehr brav und sehr fleißig in diesen Tagen - sie haben sich jetzt eine kleine Ruhepause verdient!

 

Der Ibmer Kirtag war wieder wunderschön! Perfektes Wetter, superbrave Tiere, fleißige Helfer von unserem neu gegründeten Verein Eselhof Berndlgut – das macht Spaß!

 

Es war ein wunderschöner Tag in Türkenfeld! Napoleon und Balthasar waren zwar nicht die schnellsten im Parcours, aber sicher die schönsten! Den ganzen Tag machten sie beste Werbung für ihre Art und haben viele neue Freunde gewonnen. Beim Höhepunkt des Tages, dem Esel-Buffet, bekamen sie ihre wohlverdiente Belohnung. Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, wie duzende Esel friedlich nebeneinander mampfen. Eine tolle Veranstaltung mit einem super Sprecher und über 60 - richtig - aktiven Langohren!

 

Eröffnung der nächsten Weide – da springen die Alten genauso wie die Jungen! Nur Nussini muss noch ein bisschen auf den Spaß warten, er ist nämlich gerade zur Ausbildung bei Georg Moser!

 

„Schnaps Dir einen Esel“ im September 2018

 

Napoleon, Balthasar und Nussini beim Leonhardiumzug in St. Georgen am Fillmannsbach

 

Eselwanderung „Grenzenlos“ im August – wir sind wieder unterwegs! Die Buben sind soooo brav!

 

2-Tages-Kutschenfahrt

 

Jetzt ist unsere Ausstattung an Gamaschen der Fa. Mr. Stockings komplett!

Sonst für Sportpferde unverzichtbar, schützen sie auch die edlen Beine unserer Langohren perfekt und schauen auch noch super aus!

Wir freuen uns schon auf die nächsten Ausfahrten!

www.mrstockings.de

 

 

Bazi kann „die Brücke“ schon perfekt! Und eine Pfingstausfahrt mit Napoleon und Balthasar – Lilly als Beifahrer hat alles im Griff!

Osterkutschenfahrt beim Gasthaus Schmidhammer in Geretsberg
Osterkutschenfahrt beim Gasthaus Schmidhammer in Geretsberg

 

So ein Schläfchen in der Frühlingssonne ist schon was Feines – besonders, wenn Papa Wache hält!

 

Pinocchio ist gerade 2 Monate alt – und die Milch schmeckt nach wie vor!

 

Es gibt eine Geschichte von einem frechen Bübchen, das sich nach vielen Abenteuern in einen braven Buben verwandelt. Dabei gerät es in Lebensgefahr, erfährt aber auch Hilfe und Unterstützung von vielen Seiten. Das kleine Eselchen soll nach der Hauptfigur "Pinocchio" heißen und dieser Name ein gutes Omen für ihn sein!

 

22. 12. Seit gestern sind die Beiden wieder zuhause und machen uns sehr viel Freude! Der Kleine ist ein Wirbelwind!

 

Kurz nach Mitternacht am 18. 12. ist ein kleines Hengstfohlen zur Welt gekommen! Er konnte schon bald stehen, aber leider hat er nicht begonnen zu trinken. So starteten wir in den frühen Morgenstunden Richtung München, angetan mit einem Norwegerpullover. Nun sind er und seine Mama Luiserl in der LMU und sie könnten nicht besser aufgehoben sein! Heute konnte er schon selbständig trinken und langsam holt er den „Rückstand“ auf. Die Ärzte sagen, er entwickelt sich gut und wir hoffen, die Beiden zu Weihnachten schon wieder zuhause zu haben! Inzwischen ist er der Star auf der Station und alle Studentinnen reißen sich um die Nachtdienste!

 

Ich hab jetzt ein eigenes Pferd – muss ihn nur noch abrichten!

 

10. November 2016:

Das Fohlen ist da! Kurz vor 3 Uhr Früh hat Luiserl ihr erstes Fohlen bekommen – eine kleine Stute – sehr lebendig und kräftig! Schon eine Dreiviertelstunde nach der Geburt konnte sie stehen und trinken!

Tag 5 und 6: